1A Prater 19/20

In der zweiten Schulwoche unternimmt die 1A einen Kennenlern-Wandertag in den grünen Prater. Alle freuen sich auf den ersten Ausflug und können es nicht erwarten, beim Schultor hinauszugehen. Bei herrlichstem Spätsommerwetter gibt es neben Namens- und Kennenlernspielen auch genügend Zeit zum Klettern und Spielen.

Alle gemeinsam sind wir die 1A, wie das Foto eindrucksvoll zeigt.

Lernwerkstatt Kultur Ausflug

Gestern haben wir uns – ausgerüstet mit Stadtplänen – in die oftmals verwinkelten Gassen des 1. Bezirks begeben. Vorbei an der Oper, dem Hotel Sacher, der Albertina und der Augustinerkirche ging’s zuerst zu den römischen Ausgrabungen am Michaelerplatz, danach wagten wir uns in den „Tiefen Graben“, erklommen die steile Stiege hinauf zur Wipplingerstraße und gelangten schließlich zum Judenplatz, auf welchem sich auch ein Lessing-Denkmal befindet (s. Foto). Die vorletzte Station war die Ankeruhr. Im Dom stellten wir uns zuletzt noch der Frage der Fragen: Was bedeutet „Epoche“? Diese und weitere zu klären wird Aufgabe der nächsten Wochen sein.

Frauenlauf 18/19

Wir gratulieren den Finisherinnen des Österreichischen Frauenlaufes 2019

Bei optimalen Laufbedingungen und einer mitreißenden Atmosphäre wurde das BRG/BORG 2, Lessinggasse auch heuer wieder von einem Team bestehend aus Schülerinnen verschiedener Klassen und vier Lehrerinnen beim Österreichischen Frauenlauf vertreten.

Freiheit in Krähwinkel 18/19

Die 6T präsentierte am 3. und 4. Juni das Stück „Freiheit in Krähwinkel“ nach Johann Nestroy. Die Schülerinnen und Schüler setzten sich dafür während des Schuljahres mit Themen wie Meinungs- und Redefreiheit, Menschenrechte, Zensur und Unterdrückung auseinander. Auf spielerische und humorvolle Weise wurden ernste Themen, die immer noch von großer Bedeutung sind, erarbeitet und dem interessierten Publikum dargeboten.

Schulfest 18/19

Am 25. Juni fand das erste Schulfest des BoRG Lessinggasse statt! Sowohl Klassen als auch LehrerInnen hatten die Möglichkeit, im Vorfeld Stationen und Programmpunkte anzumelden – So kam ein besonders vielfältiges Programm zustande. Egal ob Sport, Musik oder Spiele: Es war für alle etwas dabei!

Für Sportfans standen Volleyball und ein Dodgeballturnier auf dem Programm. Die Finalrunde des Dodgeballturniers wurde gegen ein Team aus LehrerInnen gespielt. SiegerInnen dabei waren die SchülerInnen!

Wer sich mehr für Musik interessiert, konnte am überaus beliebten Karaokewettbewerb der 7M teilnehmen. Schülerinnen dieser Musikklasse saßen in der Jury, verteilten Punkte und kürten drei SiegerInnen. Fast wie bei Starmania! Es gab sogar Urkunden für alle TeilnehmerInnen. (Karaoke war sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Lehrkräften sehr beliebt… Und zum besonderen Vergnügen bewerteten diesmal die SchülerInnen ihre LehrerInnen – und nicht umgekehrt.)

Sehr beliebt waren auch die Werwolfrunden, die von Prof. Bachner geleitet wurden.

Ebenfalls sehr gut besucht war das Schachturnier der 5MN in Kooperation mit Prof. Chan und den SchülerInnen seiner unverbindlichen Übung.

Zu den weiteren Stationen gehörten das Bodypainting der 5K2, Improvisationstheater, ein Brettspielraum und gruppendynamische Spiele. 

Egal ob im Freien oder in der Schule, im 2. Stock oder im Erdgeschoß – Buffets waren dank 5M1, 6RG und 7M zahlreich vorhanden!

Das Highlight zum Abschluss bildete der Auftritt der Schulband im Hof. Mit Covers von Bands wie Rage Against The Machine und Led Zeppelin und rockigen Eigenkompositionen begeisterten sie bei Traumwetter das Publikum, das lautstark „Zugabe“ forderte.

Außerdem wurden im Zuge des Fests ein paar der Songs präsentiert, die im Laufe des Jahres in der unverbindlichen Übung „EMU“ (elektronische Musik) komponiert, arrangiert und aufgenommen worden waren.

Des Weiteren wurden besondere SchülerInnen-Leistungen dieses Schuljahres gewürdigt. Es wurden Urkunden und Zertifikate in diesem Rahmen überreicht und mit Applaus bedacht.

1AB Lesevormittag 18/19

Am 18. Juni fand der Lesevormittag der 1. Klassen mit Herrn Prof. Berner, Fr. Prof. Huber, Fr. Prof. Peer und Fr. Prof. Wohlgenannt-Wilfinger statt. Es gab vier spannende Stationen: Mangas lesen und selberzeichnen, Lesespiele am PC, Lese-Stationenbetrieb und ein Vorlesecafé. Bei der Manga-Station in der Bibliothek waren drei Manga-Expertinnen aus der 5K mit dabei – Kati, Flo und Nuran – die Interessantes rund um das Thema Mangas erzählten, viele zum Herzeigenund Lesen mithatten und auch beim Zeichnen Tipps gaben. Danke!

So lustig, spannend und gemütlich kann Lesen sein!

1B Luftsprungwettbewerb 18/19

1B gewinnt den Wiener Luftsprungwettbewerb!

„Zeichne wie du dir vorstellst, dass unsere Raumluft durch ein riesiges Mikroskop vergrößert aussieht!“: So lautete die Kreativaufgabe des diesjährigen Luftsprungwettbewerbs, der jedes Jahr in ganz Österreich stattfindet. Die 1B nahmim Rahmen des Biologieunterrichts daran teil und ging mit viel Fleiß und Motivation an die Aufgabe heran. 2 Monate nach Abgabe gab es dann die große Überraschung: Aminas Zeichnung belegte in Wien den 1.Platz! Zur feierlichen Siegerehrung wurden wir vom Team des Luftsprungwettbewerbs, sowie vom ORF Moderator und Meteorologen Markus Wadsak besucht.