Fasching 19/20

Auch heuer gab es am Faschingsdienstag wieder zahlreiche lustige, aufwändige und originelle Kostüme zu bewunder!

Die gesamte Unterstufe hat an einem Klassenkostümwettbewerb teilgenommen…

… in der Oberstufe wurden einzelne Kostüme prämiert…

… und auch viele LehrerInnen waren verkleidet! 🙂

Wir bedanken uns beim Elternverein für die tollen Preise, die gespendet wurden!

4AB Erste-Hilfe-Kurs 19/20

Herzliche Glückwünsche an unsere 24 neu ausgebildeten ErsthelferInnen der 4. Klassen! Ihr Einsatz während des Erste-Hilfe-Einführungskurses war bemerkenswert und der Stolz auf die frisch erworbenen Ausbildungszertifikate ist groß!

Sag's Multi 19/20

Auf ins Finale!

Bei der Regionalrunde am 21. Jänner 2020 im Ella Lingens-Gymnasium gaben unsere Kandidatinnen Alexandra Dumitras und Mariam Soliman wieder ihr Bestes. In Anbetracht der vielen emotionalen und gelungenen Reden an diesem Tag war es für die Jury sicher keine leichte Entscheidung, die Finalistinnen und Finalisten auszuwählen. Wir sind deshalb besonders stolz, dass Mariam den Einzug ins Finale geschafft hat.

Herzlichen Glückwunsch!

Lessingtaschen 19/20

Projekt „Lessingtaschen“ in Zusammenarbeit mit der Universität für Angewandte Kunst für „Ärzte ohne Grenzen“

Auch in diesem Jahr haben wir lässige Umhängetaschen und Turnsäcke für den Tag der offenen Tür an unserer Schule für einen guten Zweck gestaltet. In Zusammenarbeit mit der Textilwerkstätte der Universität für Angewandte Kunst unter der Leitung von Mag. art. Ute Huber-Leierer und Sen. Art. Mag. art. Gabriele Amon sind wieder überaus ansehnliche und praktische Umhängetaschen und Turnsäcke in Schwarz und Naturfarben mit dem Schullogo in interessanten Farben bedruckt worden. Diesjährig besonders hervorzuheben: Das Schullogo in leuchtender Reflexionsfarbe! Die Taschen sind ein Hingucker bei jeder Gelegenheit!

Das BRG/BORG 2 LESSINGGASSE bedankt sich bei den Betreuerinnen der Textildruckwerkstätte der Angewandten für die materielle Unterstützung und die zur Verfügung gestellten zeitlichen Ressourcen. Der Erlös aus dem Verkauf der Taschen ist für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet worden.

Teilnehmer: BRG/BORG 2 LESSINGGASSE, Mag. art. Malgorzata Lagger Institut für Kunst und Technologie/Abteilung für Textiltechnologie der Universität für Angewandte Kunst: Sen. Art. Mag. art. Gabriele Amon und Mag. art. Ute Huber-Leierer

Sag's Multi 19/20

Auch dieses Jahr ist das BRG/ BORG II Lessinggasse wieder beim zweisprachigen Redewettbewerb „Sag’s Multi“ vertreten. Unsere Teilnehmerinnen Lailan Arif, Alexandra Dumitras und Mariam Soliman haben die Vorrunde am 26. November 2019 erfolgreich absolviert.

Nun werden wir ihnen für die kommende Regionalrunde die Daumen drücken!

1B Kennenlerntage 19/20

Am 23.9. war es endlich soweit: Vollbepackt mit Schlafsäcken, Essensvorräten und Spielen machten wir uns mit dem Bus auf den Weg zur Burg Wildegg in Niederösterreich. Vor Ort ging es dann auch gleich mit spannenden Spielen im Wald und in der Burg los. Gemeinsammussten Hindernisse überwunden und Aufgaben gelöst werden. Gruppenzusammenhalt und gegenseitiges Vertrauen standen dabei im Vordergrund. Auch beim Kochen packten alle mit an! Am Abend gab es dann vor dem Schlafengehen lustige Gruselgeschichten, danach hörteman noch aus allen Zimmern leises Gekicher und Geflüster. Am nächsten Tag ging es am späten Nachmittag wieder zurück zur Schule.

Frauenlauf 18/19

Wir gratulieren den Finisherinnen des Österreichischen Frauenlaufes 2019

Bei optimalen Laufbedingungen und einer mitreißenden Atmosphäre wurde das BRG/BORG 2, Lessinggasse auch heuer wieder von einem Team bestehend aus Schülerinnen verschiedener Klassen und vier Lehrerinnen beim Österreichischen Frauenlauf vertreten.

3B Lignano 18/19

Projektwoche: Sport am Strand, Englisch und ein Ausflug nach Venedig

Ende Mai 2019 verbrachte die 3B fünf Tage in Lignano, Italien. Auf dem Programm standen viele sportliche Aktivitäten, ein Englischkurs und ein Tagesausflug nach Venedig. Hier sind die Berichte der SchülerInnen über die Aktivitäten, die ihnen am bestengefallen haben:

Venice: Two weeks ago I went with my class to Lignano. What I liked most about the trip was the day that we went to Venice. In the morning we went by coach to a ferry and after this, the ship took us to Venice. Then we started walking around thestreets. On the way we saw an ice-cream shop. It was hot and we were so thirsty that we couldn’t resist; everyone bought himself a “granita”. After this we continued walking. We saw a lot of beautiful things, for example Piazza San Marco, the Rialto Bridge,the clothes hanging above the water, the many souvenir shops and even a sweet shop with giant candies! What a fantastic day! (C. A., 3B)

Aqua Zumba: We, the 3B, were on a sports week in Lignano in Italy, where it was very nice. I liked Aqua Zumba the best. In the beginning we were still shy and many of us did not dare to dance. I did not find it embarrassing but just enjoyed it! We dancedto different songs in the sea, which was very much fun. They played really cool songs, like “Despacito”, real summer songs. It was hot on the beach but since we had our feet in the sea it was pleasant! I personally thought that was the most beautiful activity.(E. J., 3B)

The beach race: The beach race was really exhausting and the weather was too hot, but I had fun. I felt like I was running all the way to Vienna. The buildings next to the beach were like signs. For example, our finish line was in front of the last skyscraper.While I was running, I couldn’t see the end from far away, so I looked at the buildings on the side and it helped. It was fun and at the same time we were able to enjoy the beautiful view from the beach. (M. Y., 3B)

The water park: We stayed there for one hour, I think, and then we went back. In the park there were four teachers who wanted to make us dance, but we didn’t want to. Fortunately that was okay. We went to the slide and it was kind of perfect. There werethree slides and we tried out all of them. This was one of the best moments in Italy! (S. D., 3B)